Diagnose-Mode beim VW-Beta V
Die fünfte Version der VW-Werksradios (nur Beta und Gamma) hat einige versteckte Zusatzfunktionen, wie z.B. Anzeige des RDS - PTY Codes, Anzeige der Alternativfrequenzen, Signalstärkeanzeige, etc.

Diese Anleitung soll zeigen, wie man die versteckten Funktionen, die eigentlich als Diagnose-Modus (kein "Service"-Mode, denn man kann in diesem Modus nichts verändern) für die Werkstatt gedacht sind, findet. Die VW-Werksradios gibt es von verschiedenen Herstellern (steht auf der rechten Seite des Gerätes unter dem Schriftzug Beta V / Gamma V), Blaupunkt, Philips und Grundig.
Der Diagnosemode ist unabhängig vom Hersteller des Gerätes.



Zum Aufruf des Diagnose-Modes geht man wie folgt vor:

1. Die Balance Taste (rechts neben dem Lautstärke Regler)  mindestens 5 s gedrückt halten


2. Display
Im Display erscheint folgendes, die genaue Bedeutung ist mir allerdings nicht bekannt.
Das "PH" steht in diesem Fall für Philips, der Rest könnte evtl. Software / Firmware Version bedeuten?:


3. Wahl der verschiedenen Funktionen:
Mit den Tasten CD und CC kann man jeweils einen Menüpunkt vor oder zurück springen. Alle anderen Tasten behalten ihre normale Funktion.



4. Anzeige des RDS - PTY Codes
Mit CC oder CD den Punkt RDS-Telegramm auswählen.


Dann die Taste CC etwas länger gedrückt halten.
Es erscheint der RDS-PS Code des Programms, welcher jetzt aber auch angezeigt wird, wenn der Text z.B. durch schlechten Empfang Fehler enthält.
Jetzt kann man wieder mit CD und CC zwischen den Anzeigen wählen.

Anzeigen: PTY:


PS:


PI:


5 .Anzeige der Alternativfrequenz-Liste:
Im Diagnose Menü den Punkt LISTE -> auswählen:


Wieder CC länger gedrückt halten, es erscheint:


Jetzt kann man mit CD und CC zwischen den Alternativfrequenzen umschalten. Die Frequenz wird vorne angezeigt, die Bedeutung der hexadezimalen Zeichen auf der rechten Seite ist mir nicht bekannt.


6. Anzeige der Signalstärke
Im Dignaose-Mode folgendes anwählen:


Hier wird wieder links die Frequenz angezeigt, rechts eine 2-stellige Zahl. 0 Bedeutet hier kein Signal und 60 wäre das stärkste Signal. 
Dahinter wird die Signalstärke noch mal Hexadezimal angezeigt.


7. Anzeige der GALA (Geschwindigkeits Abhängigen Lautstärke Anpassung)
Im Diagnose Mode folgendes Anwählen:


Hier wird in dB die aktuelle Lautstärkeanhebung angezeigt. Da ich das Foto im natürlich nur im partkenden Zustand machen konnte, steht sie hier natürlich auf 0 dB ;-).

8. Sonstige Anzeigen:
Status der Antennenverstärker-Fernspeisung (Phantomspeisung):


Funktion unbekannt (evtl. Softwareversion?):

9. Mittelwelle
Der Diagnose-Modus lässt sich auch auf Mittelwelle aufrufen, dazu einfach auf die AM Taste drücken. Hier sieht das Menü allerdings etwas anders aus:

"1008 LEVEL"
Frequenz und Signalstärke
Alle RDS Funktionen fehlen natürlich, der Rest ist genauso wie bei UKW
Um das Menü zu verlassen kann man entweder das Radio ausschalten oder noch mal die Balance Taste seeeeehr lange drücken.